Überblick

Termin

10.07.2019

Anmeldeschluss

10.06.2019

Kursnummer

AFM 19-3303-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

Kosten

125,- Euro

Neuropsychologische Störungen im Alter

Neuropsychologische Störungen beeinträchtigen Antrieb, Kommunikation, Wahrnehmung, Affektivität und Sozialverhalten. Sie haben deshalb erhebliche Auswirkungen auf die Lebensführung und Lebensqualität der Betroffenen.

Gleichzeitig ist das Vorliegen neuropsychologischer Störungen mit erheblichen Gefährdungen verbunden: sie beeinflussen die Krankheitsbewältigung ungünstig, und erschweren die Versorgung der Betroffenen in Akutmedizin und Rehabilitation.

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden grundlegende Kompetenzen, neuropsychologische Störungen wahrzunehmen sowie ihre Bedeutung für den Verlauf der Gesundheitsentwicklung und den Umgang mit den Betroffenen einordnen zu können.

Inhalte

  • Übersicht über die Krankheitsbilder
    • Aphasie
    • Apraxie
    • Neglect
    • Wahrnehmungsstörungen
    • Gedächtnisstörungen
    • Störungen der Affektivität, des Antriebs, der Handlungsplanung und des Sozialverhaltens
  • Pathophysiologie und Ursachen
  • Krankheitszeichen und Leitsymptome
  • Patientenbeobachtung und diagnostische Verfahren
  • Bedeutung für Pflegemaßnahmen und den Umgang mit den Betroffenen
  • Therapeutische und rehabilitative Möglichkeiten

Zielgruppe

Pflegekräfte

Methoden

Theorie-Input, mediengestützte Falldarstellungen, Diskussion, Kleingruppenarbeit, Transfer in die pflegerische Praxis

Hinweise

Für Heilmittelerbringer 8 Fortbildungspunkte

Registriert beruflich Pflegende können 8 Fortbildungspunkte geltend machen.

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

Dutzi
Ilona Dutzi

Diplom-Psychologin, Gerontologin (FH), Physiotherapeutin, WB in Systemischer Therapie und Beratung (IGST), Mitglied im AK Neuropsychologische Diagnostik und Therapie bei Älteren im GNP e.V., AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren