Überblick

Termin

16.12.2019

Anmeldeschluss

16.11.2019

Kursnummer

AFM 19-4501-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

Kosten

120,– Euro

Menschen bewegen – Transferwissen für Betreuungskräfte

Im Rahmen der Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften ergeben sich täglich Situationen, in denen Hilfestellungen beim „Transfer“ eine Rolle spielen. Da wünscht sich die demenzkranke Dame Begleitung beim Spaziergang oder möchte sich an den Tisch setzen, die Präsenzkraft hilft dem Bewohner beim Aufstehen aus dem Sessel oder die Alltagsbegleiterin unterstützt eine Bewohnerin nach dem Mittagsschlaf beim Aufstehen aus dem Bett, um sie zum Gruppenangebot mitzunehmen.

Dieses Seminar vermittelt Betreuungskräften praktisches Knowhow zu Situationen, die einen Menschen bei einem Positions- oder Ortswechsel unterstützen. Mitarbeitende der Sozialen Betreuung lernen in Theorie und Praxis, Begleitungen und Hilfestellungen von gebrechlichen und körperlich eingeschränkten Personen sicher und kompetent, aber auch rückenschonend durchzuführen.

Für das Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Inhalte

  • Erfahrungen der Teilnehmer/innen bei Transfersituationen: Gelungenes, kritische Situationen, Fragestellungen
  • Beobachtungsübung: Elemente eines Positionswechsels
  • Bewegungsübergänge - kritische Momente
  • Hilfestellung durch klare/demenzgerechte Kommunikation
  • Selbsterfahrung, Demonstration gelungener Transfers, Praxisübungen mit Anleitung - nach Bedarf, z.B.:
    • Eine Person begleiten, mit ihr spazierengehen - Besonderheiten bei körperlichen Einschränkungen, Nutzung von Gehstock
    • Unterstützung beim Aufstehen/Hinsetzen aus verschiedenen Situationen
    • Besonderheiten und Tipps zum Thema Rollstuhl
    • Reaktionsmöglichkeiten bei Schwierigkeiten während des Transfers
    • Den eigenen Rücken schonen
  • Wichtige Faktoren: Sturzerfahrung, Vertrauen, Zeitdruck

Zielgruppe

Betreuungskräfte, Präsenzkräfte, Alltagsbegleiter/innen, Mitarbeiter/innen in der Sozialen Betreuung

Methoden

Der Kurs ist auf das praktische Üben an- und miteinander sowie die Anwendung in Alltagssituationen von Betreuungskräften ausgerichtet. Bitte bequeme Kleidung anziehen!

Voraussetzungen

Für das Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Hinweise

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

Glapka-Spyra
Magdalena Glapka-Spyra

Physiotherapeutin, Schwerpunkte Neurologie und Geriatrie, Lehrerin an der Physiotherapieschule am Universitätsklinikum Heidelberg, Physiotherapeutin im AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren