Überblick

Termin

13.05.2019 – 14.05.2019

Anmeldeschluss

13.04.2019

Kursnummer

ASF 19-5041-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:00 Uhr
16 Unterrichtseinheiten

Kosten

420,– Euro

Projektmanagement im Gesundheitswesen

Zahlreiche komplexe Projekte sollen im Berufsalltag häufig neben dem Tagesgeschäft umgesetzt werden – von der Einführung der digitalen Patientenakte bis hin zu neuen Pflegekonzepten u.v.m. Unklare Verantwortlichkeiten und unzureichende Planung verzögern den Projektabschluss oder bringen das Projekt im schlimmsten Fall zum Scheitern. Gerade deshalb sind ein professionelles Projektbriefing und eine klare Struktur im Projekt von zentraler Bedeutung! Das Projektteam benötigt einen "Methodenkoffer“, um ein Projekt sinnvoll planen, steuern und kontrollieren zu können.

Dieses Praxisseminar vermittelt das notwendige Knowhow und die Methodik zur Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten. Die Teilnehmenden erhalten die Erfolgswerkzeuge für eine sichere Durchführung der einzelnen Projektphasen sowie wichtige Hilfsmittel zur Zieldefinition, Kosten- und Aufwandschätzung, Terminplanung, Projektsteuerung, Projektverfolgung und Dokumentation.

Inhalte

  • Grundlagen: Was zeichnet erfolgreiche Projekte aus?
  • Praxisaustausch: Projekt-Risiken und typische Probleme in der Praxis
  • Das Projekt-Briefing: Alle relevanten Informationen auf einen Blick
  • Die Phasen des Projektmanagements
  • Der Projektstrukturplan: Meilensteine und Arbeitspakete
  • Durchführungsphase: Das Informationsmanagement
  • Kommunikation: Verbündete gewinnen, Internes Marketing
  • Projektsteuerung: Beispiele und Tools zu Überwachungs- und Steuerungsmaßnahmen
  • Tipps und Erfahrungswerte zur Zeit- und Kostenplanung
  • Checklisten und Arbeitshilfen für den praktischen Einsatz
  • Projekte erfolgreich abschließen und Ergebnisse sichern

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die Projekte planen, organisieren und durchführen

Methoden

Theorie-Input, Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele und Diskussion

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 10 Fortbildungspunkte geltend machen.

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

von Graeve
Melanie von Graeve

Event-Management-Ökonomin (VWA), Inhaberin der Agentur DKTS Der Konferenz- und TagungsService in Frankfurt/M. ist seit 15 Jahren als Referentin, Projekt-Coach, Dozentin und Fachbuch-Autorin tätig.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren