Überblick

Termin

23.10.2019

Anmeldeschluss

23.09.2019

Kursnummer

AFM 19-1132-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

Kosten

145,– Euro
Bei Buchung beider Kurse: 260,– Euro

Nonverbale Kommunikation mit demenzkranken Menschen – Aufbaukurs

Herrn Schmidt fehlen immer häufiger die Worte. Deshalb "spricht“ er zunehmend mit Händen und Füßen. Wieder und wieder macht er eine wischende, von sich weg weisende Handbewegung – eine Bewegung, die Sie einfach nicht verstehen. Welcher Sinn, welche Botschaft steckt hinter seinem Verhalten? Was verrät es über sein Befinden? Und wie können wir ihm durch Blicke, Berührungen und Gesten verdeutlichen, was wir von ihm wollen, wenn unsere Worte nicht mehr bis in seine Welt vordringen?

Inhalte

  • Vertiefung: Körpersprache demenzkranker Menschen
  • Wie kommt meine Körpersprache beim Gegenüber an?
  • Gezielter Einsatz nonverbaler Ausdrucksebenen
  • Humor

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Pflegehelfer/innen, Betreuungskräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe, Alltagsbegleiter/innen, Angehörige und Interessierte

Methoden

Übungen zur Wahrnehmung/Wirkung nonverbaler Botschaften und Kommunikation ohne Worte, Analyse von Videosequenzen, Simulation schwieriger Situationen

Voraussetzungen

Das Basiskurs-Zertifikat ist Voraussetzung für die Teilnahme am
Aufbaukurs. Wir empfehlen beide Kurse zusammen zu buchen.

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 8 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 8 Fortbildungspunkte

Dozenten

Sachweh
Dr. Svenja Sachweh

Sprachwissenschaftlerin, Dozentin für Pflegekommunikation, Moderatorin beim Wegweiser Demenz des Bundesministerium für Familie, Oskar-Kuhn-Preis 2002, Bochum

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren