Überblick

Termin

11.02.2019 – 12.03.2019

Anmeldeschluss

11.01.2019

Kursnummer

AFM 19-3701-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
32 Unterrichtseinheiten

Kosten

390,– Euro
inkl. Materialien, Zertifikat, Gebühr an Kinaesthetics Deutschland

Kinaesthetics in der Pflege – Grundkurs

Pflegende sind zum großen Teil damit beschäftigt, Menschen in ihren alltäglichen Aktivitäten wie Essen, Trinken, Waschen oder Bewegen zu unterstützen und bewegen sich dabei selber ständig.

Kinaesthetics hat zum Ziel, unterschiedliche Aspekte von Bewegung bewusst wahrzunehmen und Bewegungsmöglichkeiten im Alltag für Gesundheit und Entwicklung produktiv zu nutzen. Dabei werden Bewegungs- und Anpassungsfähigkeiten erweitert und körperliche Belastung reduziert.
Die Teilnehmenden lernen in diesem Grundkurs die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung bezüglich Gesundheits- und Entwicklungsprozessen kennen. Sie werden befähigt, die alltägliche Unterstützung für Menschen so zu gestalten, dass diese sich aktiv an Tätigkeiten beteiligen können.

Die im Seminar vorgestellten Kinaesthetics-Konzepte dienen dabei als Denkwerkzeuge, um das eigene Tun zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Die Weiterbildung ist in zwei Module gegliedert:
Modul 1: 11. – 12.02.2019
Modul 2: 11. – 12.03.2019

Inhalte

  • Interaktion
  • Funktionale Anatomie
  • Menschliche Bewegung
  • Anstrengung
  • Menschliche Funktion
  • Umgebung

Zielgruppe

Pflegekräfte, Therapeuten

Methoden

Theorie-Input, Bewegungserfahrung und deren Reflexion, Transfer der Erfahrungen in die praktische Anwendung im eigenen Arbeitsfeld, Erstellen eines Umsetzungsplans

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 14 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 24 Fortbildungspunkte

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

Gohl
Christian Gohl

Krankenpfleger, Trainer für Kinaesthetics in der Pflege - Grund- und Aufbaukurse, Weiterbildungen Kinaesthetics: Peer Tutoring, Pflegende Angehörige, Kreatives Lernen, Schwerpunkt u.a. Geriatrie, St. Leon-Rot

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren
21.01.2019 – 13.02.2019
04.02.2019 – 25.07.2019
04.02.2019 – 29.11.2019