Überblick

Termin

14.10.2019 – 15.10.2019

Anmeldeschluss

14.09.2019

Kursnummer

AFM 19-3342-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
16 Unterrichtseinheiten

Kosten

260,– Euro

Begleitende Hände – Themenkurs 2: Angst, Unruhe, Demenz

Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise, durch die unterstützend und beruhigend auf Menschen eingewirkt werden kann. Die aus der Chinesischen Medizin stammende Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Therapie, sanft Einfluss auf verschiedene Symptome zu nehmen. Ziel dieser Kurse ist, kurze erprobte Akupressurbehandlungen für die Arbeit mit alten, schwer erkrankten und sterbenden Menschen zu erlernen und im pflegerischen und betreuenden Alltag sicher anzuwenden, um die Lebensqualität der Patienten und Bewohner zu steigern.

Inhalte

  • Innere Unruhe/"getrieben Sein“ aus Sicht der TCM
  • Studien zur Wirksamkeit von Akupressur bei Angst, Unruhe, Erstarrung, aggressives Verhalten von dementen Menschen
  • Kurze Punktsequenzen bei oben genannten Symptomen
  • Besonderheiten in der Behandlung von dementen Menschen
  • Hand- und Fußakupressur

Zielgruppe

Pflegekräfte, Betreuungskräfte

Methoden

Theorie-Input, praktische Übungen mit Theorie-Praxis-Transfer

Voraussetzungen

Die Themenkurse setzen den Besuch des ersten Basistages voraus.

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 10 Fortbildungspunkte geltend machen

Dozenten

Göhler
Gudrun Göhler

Heilpraktikerin, Biologin, Yogalehrerin, Aus- und Weiterbildungen in Qi Gong Yangsheng, TCM, Jin Shin Do, Shiatsu, Autogenes Training, Lehrerin für MediAkupress®, Melle

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren
21.01.2019 – 13.02.2019
04.02.2019 – 25.07.2019
04.02.2019 – 29.11.2019