Überblick

Termin

22.07.2019 – 24.07.2019

Anmeldeschluss

22.06.2019

Kursnummer

AFM 19-4231-02

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
24 Unterrichtseinheiten

Kosten

340,– Euro

Basale Stimulation® – Basiskurs

Basale Stimulation® ist ein ganzheitliches, körperbezogenes Konzept mit individuellen Wahrnehmungs-, Kommunikations- und Bewegungsangeboten für Menschen mit entsprechenden Einschränkungen. Besonders bei Menschen mit Demenz, Wachkoma- und Schlaganfallpatienten sowie in der Sterbephase wird die basale Stimulation genutzt, um diesen Personen den Zugang zu ihren Mitmenschen und der Umwelt zu erleichtern.

Alltägliche pflegerische Handlungen wie Körperpflege, Ernährung und Mobilisation werden zu therapeutischen Möglichkeiten für den pflegebedürftigen Menschen. Sie ermöglichen ihm, sich selbst stärker und bewusster zu erfahren, sein verlorenes Körperschema wieder zu entdecken, die Umwelt wahrzunehmen und zu kommunizieren. In der Umsetzung kommt es zu keinem zeitlichen Mehraufwand, sondern zu einer veränderten Arbeitsweise.

Inhalte

  • Das Konzept der Basalen Stimulation
  • Erlebniswelt demenzkranker Menschen
  • Basal stimulierende Pflegehandlungen
  • Angebote an die Basissinne – somatisch, vibratorisch, vestibulär
  • Möglichkeiten der Atembegleitung, spezielle Lagerung
  • Zentrale Lebensthemen

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe, interessierte Berufsgruppen

Methoden

Die Inhalte werden vorrangig über Eigenerfahrung durch Übungen vermittelt.

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 12 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 24 Fortbildungspunkte

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

Heilmann-Wagner
Elke Heilmann-Wagner

Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Freiberufliche Dozentin im Gesundheitswesen für Basale Stimulation® in der Pflege, komplementäre Pflegemethoden und Gesundheitsfürsorge: Wickel und Auflagen, Heilpflanzen, Aromapflege, Bobenheim

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren