Überblick

Termin

10.12.2018 – 12.12.2018

Anmeldeschluss

10.11.2018

Kursnummer

AFM 18-4231-04

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
24 Unterrichtseinheiten

Kosten

340,– Euro

Basale Stimulation® – Basiskurs

Der Sonderpädagoge Andreas Fröhlich entwickelte in den 70er Jahren das pädagogische Konzept der Basalen Stimulation, um schwerstbehinderte Kinder zu fördern. Die Dipl.-Pädagogin und Krankenschwester Christel Bienstein übertrug dieses Konzept auf die Pflege von Menschen, deren Kommunikation und Aktivität kurz- oder langfristig schwer beeinträchtigt sind.

„Pflege und Förderung bemühen sich gemeinsam, die körperlichen, emotionalen und geistigen Grundbedürfnisse so zu befriedigen, dass das Individuum im Austausch mit seiner dinglichen und menschlichen Umwelt mit größtmöglicher Autonomie seine Entwicklung in Gang halten kann“ (Bienstein und Fröhlich, 1997).
Besonders demente Menschen haben Schwierigkeiten, sich in der Welt zurecht zu finden, da sie häufig beispielsweise unter Sinnestäuschungen leiden. Untersuchungen zeigen, dass durch Basale Stimulation eine Stabilisierung der psycho-emotionalen Befindlichkeit und eine verbesserte Koordination und Wachheit erreicht wird.

Das Seminar vermittelt Kenntnisse, wie auf Grundlage der Basalen Stimulation Demenzkranken eindeutig und unterstützend begegnet werden kann.

Inhalte

  • Therapeutischer Ansatz der Basalen Stimulation
  • Erlebniswelt Demenzkranker
  • Basal stimulierende Pflegehandlungen für Demenzkranke

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Therapeut/innen, Psycholog/innen, Sozialberufe, interessierte Berufsgruppen

Methoden

Die Inhalte werden vorrangig über Eigenerfahrung durch Übungen vermittelt.

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 12 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 24 Fortbildungspunkte

auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dozenten

Heilmann-Wagner
Elke Heilmann-Wagner

Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Freiberufliche Dozentin im Gesundheitswesen für Basale Stimulation® in der Pflege, komplementäre Pflegemethoden und Gesundheitsfürsorge: Wickel und Auflagen, Heilpflanzen, Aromapflege, Bobenheim

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren
21.01.2019 – 13.02.2019
29.01.2019 – 26.03.2019
04.02.2019 – 25.07.2019