Überblick

Termin

11.05.2022 – 12.05.2022

Anmeldeschluss

11.04.2022

Kursnummer

AFM 22-1135-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
16 Unterrichtseinheiten

Kosten

250,– Euro

Expertenstandard Beziehungsgestaltung inder Pflege von Menschen mit Demenz

Pflegepraktizierende, pflegewissenschaftlich tätige Personen, Patienten- und Angehörigenvertretende haben den Expertenstand 2019 auf den Weg gebracht. Er ist die Richtschnur für eine fachliche Versorgung von Patienten mit Demenz und
umfasst mit Studienauswertungen, Literaturanalyse, Expertenstatement und Kommentierung insgesamt 203 Seiten.
Der erste Teil des Seminars handelt von den wichtigsten Erkenntnissen des Expertenstandards, praxisnah und verständlich
dargestellt. Im zweiten Teil werden Interaktionsformen eingeübt, die zur Verbesserung der Beziehungsgestaltung mit Menschen mit Demenz dienen. Die Formen der Kommunikation sind erprobt und bewusst gewählt unter dem Aspekt knapper Zeitressourcen. Sie dienen der Vorbeugung von Konfrontationen und Konflikten zwischen Personal und Patienten mit Demenz.

Inhalte

  • Zusammenfassung zum Krankheitsbild Demenz
  • Fokussierte Darstellung der Studienlage zum
    Expertenstandard
  • Darstellung und Training folgender Interaktionsformen:
    • Konsequentes Kontakten mit 3 x A (Anschauen, Ansprechen, Atmen)
    • Die Very Important Person – Strategie
    • Die biografische Dreieckpunkte- Kommunikation
    • Try and error with care
    • Das Modell der A B C Interaktion (Avoid confrontation, Be practical, Clarify the feelings an comfort)
    • Das „Lügendilemma“ und die 4 Stadien nach James
    • Die ultima ratio zur Kontaktaufnahme das Hamburger DU

Zielgruppe

Pflegende

Methoden

Vortrag, Diskussion, Reflektion, Darstellung der Interaktionsformen anhand von Fallbeispielen, Training hilfreicher Techniken zur Beziehungsgestaltung mit Menschen mit Demenz

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 10 Fortbildungspunkte geltend machen.

Für Heilmittelerbringer 16 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort

Heidelberg, AGAPLESION AKADEMIE

Kursleitung

Schewe
Stefan Schewe

Lehrer für Pflegeberufe, Supervisor (EAS), Palliative Care Trainer (DGP), Pain Nurse (DGSS), Lehrbefähigung Psychologie & Pädagogik in der Pflegeausbildung, Dementia Care Mapping Basic User, Tätig in der Schwerpunktversorgung von Patienten mit Demenz

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren