Überblick

Termin

02.05.2022 – 05.05.2022

Anmeldeschluss

01.04.2022

Kursnummer

AFM 22-1015-01

Kurszeiten

Beginn: 10:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
32 Unterrichtseinheiten

Kosten

550,– Euro

Expertenwissen Blase

Fragen der Kontinenzerhaltung oder Inkontinenz sind noch immer ein weitgehend tabuisiertes Thema. Professionelle Pflege ist mehr denn je mit der Notwendigkeit konfrontiert, alltagstaugliche Lösungen zu entwickeln, um die Lebensqualität Betroffener zu erhalten und zu fördern.

Das Seminar Expertenwissen „Blase“ ist die inhaltliche Fortführung und Vertiefung des Seminars „Fachkraft für Kontinenzförderung – Grundlagenwissen“. Grundlegende Basis ist der Nationale Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“ des DNQP (2014).
Das Seminar Expertenwissen „Darm“ kann ohne Teilnahmevoraussetzungen gebucht werden.

Die Seminare befähigen dazu, erwachsene Personen mit drohender oder bereits bestehender Harn- und/oder Stuhlinkontinenz sowie bei weiteren Blasen- und/oder Darmfunktionsstörungen umfassend und lösungsorientiert zu beraten, zu unterstützen und zu begleiten. Darüber hinaus können Sie Aufgaben als Multiplikatoren wahrnehmen.



Inhalte

  • Update: Die gesunde Blase
  • Spezifische Kontinenzprobleme bei Frauen und Männern
  • Neurogene Blasenfunktionsstörungen (Pathophysiologie – Diagnostik – Therapie – Verläufe)
  • Nykturie
  • Prozess des Diagnostizierens, Planens und Evaluierens von Kontinenzproblemen der Blase
  • Beckenbodentraining und Elektrotherapie
  • Arbeit mit Fallbeispielen
  • Kontinenzberatung im internationalen Vergleich
  • Pessartherapie

Zielgruppe

Pflegefachkräfte

Methoden

Theorie-Input, Präsentation, Fallbearbeitung, Diskussion, Arbeit in Lerngruppen

Hinweise

Beide Expertenseminare sind Teil einer aus 6 Modulen und einem Refresher-Modul bestehenden Qualifikation, an deren Ende das Zertifikat „Pflegeexpertin/-experte für Kontinenzförderung“ steht.
Die Module bauen aufeinander auf, können aber auch als einzelne Fortbildungen gebucht werden.

Teilnahmevoraussetzungen

  • EXPERTENWISSEN „BLASE“: Seminar „Fachkraft für Kontinenzförderung“ – Grundlagenwissen
  • Auseinandersetzung mit dem Nationalen Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“
  • Registriert beruflich Pflegende können 14 Fortbildungspunkte geltend machen.

    Das Seminar entspricht dem Modul 3 der Weiterbildung „Pflegeexpertin/-experte für Kontinenzförderung“ und erfüllt die Kriterien zur Zertifizierung gemäß der Kontinenz- und Beckenbodenzentren (2019).

    Das Zertifikat „Pflegeexpertin/-experte für Kontinenzförderung“ wird nach Absolvierung der entsprechenden Module und der erfolgreichen Erstellung einer Fallarbeit (Falldarstellung und -bearbeitung) erteilt.

    Die Seminare werden in Kooperation mit der PAUL HARTMANN AG und dem DBfK Südwest e.V. durchgeführt.




Veranstaltungsort

Heidelberg, AGAPLESION AKADEMIE

Dozenten

Hartmann-Eisele
Simone Hartmann-Eisele

Altenpflegerin, Diplom-Pflegepädagogin (FH), Systemische Beraterin (M. A.), Lehrbeauftragte HS Ludwigshafen, Mitglied Expertengruppe DNQP (Kontinenzförderung), Kontinenzberaterin am AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Küppers
Sabine Küppers

Krankenschwester sowie Fachkrankenschwester für Intensiv und Anästhesie, Diplompflegepädagogin (FH), Pflegeexpertin für Kontinenzförderung, seit 2010 hauptamtliche Praxisanleiterin in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung

Pfeffel
Ruth Pfeffel

exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin, M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement, Dozentin an der also-Akademie in Heidelberg

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren