Überblick

Termin

21.10.2020

Anmeldeschluss

06.04.2020

Kursnummer

AFM 20-5090-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

Kosten

125,– Euro

Abrechnungsgrundlagen und Dokumentation

Seit Einführung der Diagnosebezogenen Fallpauschalen (DRG’s) erhalten Krankenhäuser für Patienten ein pauschaliertes Entgelt, in dem alle Leistungen des stationären und teilstationären Aufenthaltes beinhaltet sind. Für Komplexbehandlungen sind umfangreiche Mindestmerkmale definiert, die detailliert bekannt und erfüllt sein müssen, um prüfungssicher abgerechnet werden zu können. Die adäquate und professionelle Dokumentation aller Leistungen ist ein Qualitätskriterium und Basis für die vollständige Kodierung und Vermeidung
negativer wirtschaftlicher Folgen. Vor diesem Hintergrund wurde dieses Modul in den Pflichtbereich der Fachweiterbildung aufgenommen.
Ziele des Seminars sind: praxisrelevantes Kennen und Verstehen der Grundlagen der Vergütung im Krankenhaus- und Rehabilitationsbereich,
Wissen um die Inhalte Geriatrie-relevanter multiprofessioneller OPS-Ziffern. Umsetzung der erworbenen Erkenntnisse in qualifizierter Dokumentation im Praxisalltag.

Inhalte

  • Grundlagen Klassifikationssysteme (ICD-10-GM, OPS, G-DRG-System)
  • Grundlagen von Abrechnungsbestimmungen und Abrechnungsprüfungen für Reha- und Krankenhausbereich
  • Inhalte geriatrierelevanter OPS-Ziffern (insbesondere 8-550, 8-98a, 8-982, 8-98e)
  • Auslegungshinweise zu ausgewählten OPS-Ziffern aus Sicht des BV Geriatrie, DIMDI, MDK; Urteile
  • Rahmenbedingungen von Einzel- / Gruppentherapie
  • Anforderungen an Dokumentation (u. a. rechtliche Grundlagen, Anforderungen bzgl. MDK-Prüfungen)

Zielgruppe

Therapeut / innen, Pflegekräfte

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 8 Fortbildungspunkte geltend machen.

Erwünscht: Teilnehmer, die sich aktiv in die Erarbeitung der
vermeintlich theorielastigen Thematik einbringen

Dozenten

Hornung
Kristina Hornung

Ärztin, Gesundheitsmanagement, Logopädin, Ltg. Leistungsabrechnung, Medizincontrolling AGAPLESION ELISABETHENSTIFT DARMSTADT, AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS HEIDELBERG

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren