Überblick

Termin

23.11.2020

Anmeldeschluss

23.10.2020

Kursnummer

ASF 20-5018-02

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr
8 Unterrichtseinheiten

Kosten

110,– Euro

Zusammenarbeit multikultureller Teams gestalten

In den Gesundheitsberufen gibt es einen stetig wachsenden Anteil Beschäftigter mit Migrationshintergrund. Diese Entwicklung hat Aufmerksamkeit verdient, da sie einerseits Chancen birgt, gleichzeitig in den einzelnen Teams zu kulturell bedingten Missverständnissen und Konflikten führen kann. Personalverantwortliche stehen vor der Herausforderung kulturelle Vielfalt zu nutzen und zu vereinen, um Synergie und Zufriedenheit zu schaffen. Dabei spielen Sprache, kulturelle Sensibilität und nachvollziehbare Regeln eine entscheidende Rolle. Wer
es nicht lernt mit der Vielfalt richtig umzugehen, muss mit Fluktuation und Leistungsabfall rechnen. Das Ziel des Seminars ist es konstruktive Zusammenarbeit in multikulturellen Teams zu erlernen.

Inhalte

  • Kulturelles Bewusstsein schaffen
  • Soziokulturelle Unterschiede erkennen
  • Kommunikation im multikulturellen Team gestalten
  • Stärken der Vielfalt nutzen
  • Umgang mit Vorurteilen erlernen
  • Praktische Schritte zu einer gemeinsamen Teamkultur

Zielgruppe

Wohnbereichsleitungen, Stationsleitungen, Pflegedienstleitungen, Personalverantwortliche

Methoden

Theorie-Input, Diskussion, Praxisbeispiele, Übertragung auf die eigene Praxissituation

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 8 Fortbildungspunkte geltend machen.

auch als Inhouse-Seminar buchbar.

Dozenten

Ens
Demetrius Ens

Industriekaufmann, B.Sc. Psychologie, B.A. Theologie, vielfältige internationale Erfahrung in Projekt- und Teamleitung, Leaderchipcoach, AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren