Überblick

Termin

18.06.2020 – 19.06.2020

Anmeldeschluss

18.05.2020

Kursnummer

ASF 20-5016-01

Kurszeiten

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 16:30 Uhr
16 Unterrichtseinheiten

Kosten

250,– Euro

Teambildung, Teamleitung und Teamentwicklung

Die Teamleitung steht heute vor vielfältigen Herausforderungen. Der Mangel an Fachkräften, die chronische Unterbesetzung in vielen Einrichtungen und das sich wandelnde Führungsverständnis, fordern von der Teamleitung vielfältige Kompetenzen. Die Teamleitung muss individuell agieren, eine fördernde Teamkultur schaffen und gleichzeitig hoch gesteckte Ziele erreichen. Dabei nimmt die Leitungsposition eine Schlüsselrolle für den Erfolg ein, muss dafür aber auch entsprechend geschult werden. Das Seminar bietet Werkzeuge um Teamleiter/innen
für aktuelle Herausforderungen zu befähigen und aus einer gesunden Selbstreflexion zu agieren. Dabei werden Theorie und Praxis in einem gesunden Verhältnis berücksichtigt.

Inhalte

Teambuilding

  • Entstehung und Voraussetzungen eines Teams
  • Die Kraft und Bedeutung der vier Phasen in der Entstehung
  • Das Verhältnis von Beziehungs- und Aufgabenorientierung
  • Teamkultur schaffen und prägen


Teamleitung

  • Die Wichtigkeit unterschiedlicher Teamrollen und die spezielle Rolle des Leiters
  • Führungsstile und eigene Persönlichkeit
  • Interpretation der Teamleiterrolle in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen


Teamentwicklung

  • Instrumente und Möglichkeiten der Teamentwicklung
  • Unterschiedliche Erwartungen und Interessen vereinen
  • Umgang mit Problemen und Misserfolgen bei der Teamentwicklung

Zielgruppe

Teamleitungen, Personalverantwortliche

Hinweise

Registriert beruflich Pflegende können 10 Fortbildungspunkte geltend machen.

auch als Inhouse-Seminar buchbar.

Dozenten

Ens
Demetrius Ens

Industriekaufmann, B.Sc. Psychologie, B.A. Theologie, vielfältige internationale Erfahrung in Projekt- und Teamleitung, Leaderchipcoach, AGAPLESION AKADEMIE HEIDELBERG

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne.
06221 319-1631
Diese Kurse könnten Sie auch interessieren